iPhone IOS 6 Jailbreak und Empfehlungen für Cydia

Seit dem 04.02.2013 existiert wieder ein Untethered-Jailbreak für iPhones, iPods und iPads mit iOS 6.0 bis 6.1.2 .
Bis dahin war es nur möglich, entweder IOS 5 zu nutzen oder das Gerät beim Neustart jedes Mal an den Rechner anzuschließen, wenn man den Jailbreak nutzen wollte.
Den Jailbreak evasi0n hat das Team evad3rs entwickelt.
UPDATE: Die Downloadseite gibt es nicht mehr.

Man startet die Software unter Win/Mac/Linux und schließt das Gerät per USB-Kabel an.
Nachdem der Prozess angelaufen ist, bleibt der Vorgang nach ein paar Minuten stehen und fordert einen dazu auf, die Jailbreak-App auf dem Gerät selber zu starten. Anschließend startet das Gerät noch ein Mal neu und der Jailbreak ist fertig.

Auf dem iPhone befindet sich nun der alternative AppStore Cydia.
Dort gibt es eine Menge Erweiterungen und Programme, die das Gerät besser nutzbar machen. Meine Favoriten, die auch unter IOS 6 laufen, werde ich im Folgenden etwas erläutern.

  • SBSettings: Alternatives NotificationCenter mit diversen nützlichen Schaltern
  • SBProfiles: SBSchedule-Nachfolger, zeitgesteuertes Schalten von Diensten
  • Bars: Zeigt den Mobilfunk-Empfang besser an
  • Five Icon Dock oder Infinidock: 5 oder mehr Icons unten im Dock
  • LockInfo 5: Kostet, bietet dafür z.B. den Kalender auf dem LockScreen
  • OpenNotifier: Zeigt Benachrichtigungen diverser Apps an
  • DietBar: Verkleinert die Navigationsleiste etwas, schafft so etwas Platz
  • AlwaysClose: Blendet das Schließen-Symbol im Taskswitcher ein
  • SwitcherMod: Multitasking Verbesserung, ersetzt AlwaysClose
  • Remove Recents: Entfernt nicht mehr laufende Apps aus der Taskleiste
  • f.lux: Passt die Helligkeit und Farbtemperatur an die Beleuchtungssituation an
  • FolderCloser: Schließt den Order, wenn ein Programm daraus beendet wurde
  • Infinifolders: Kostet, dafür hat man in Ordnern mehr Möglichkeiten
  • Protect My Privacy: Zugriff von Apps aufs Adressbuch etc. steuern
  • MobileTerminal: Ein Terminal fürs iPhone, die meisten werden es nicht brauchen
  • MultiIconMover: Mehrere Icons auf einmal verschieben
  • Netatalk: Dateifreigabe per AFP, um vom Mac auf das iPhone zuzugreifen
  • OpenSSH: SSH-Server, für SSH-Zugriff aufs iPhone (root-Passwort ändern!)
  • PrivaCy: Datensammeln und ausspionieren unterbinden
  • Pull To Refresh Safari: Aktualisieren von Seiten
  • SwipeShiftCaret: Zur einfacheren Korrektur von Eingaben
  • Software Update Killer: Der Jailbreak ist an iOS 6.0 -6.1.2 gebunden
  • EUUnlimited: Entfernt das EU Lautstärke Limit
  • WeekInCal++: Kostet, aber so werden die Wochen im Kalender integriert
  • User Agent Faker: Um mit dem Gerät auch Seiten besuchen zu können ohne die mobile Version der Seite angezeigt zu bekommen

Leider noch nicht IOS6-kompatibel aber prinzipiell nützlich sind:

  • CyDelete 2.0.5-1
  • WeekInCal 1.4.3, Nachfolge durch WeekInCal++

Es gibt natürlich noch viel mehr und jeder braucht und sucht etwas anderes, aber ich hoffe, es reicht als Anreiz, sich mit dem Jailbreak zu beschäftigen.

Übrigens kann man den Jailbreak rückgängig machen, wenn man über iTunes Wiederherstellen des iPhones auswählt.

Update:

Für iOS7 gibt es einen Nachfolgeartikel hier:

Jailbreak unter iOS7 und Cydia Empfehlungen

 

Ein Gedanke zu „iPhone IOS 6 Jailbreak und Empfehlungen für Cydia“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.