iPhone und iPod-Touch im WLAN der Uni Hamburg

Voraussetzung: iPhone und iPod-Touch mit Firmware 2.0 oder höher. Erfolgreich getestet auch mit Firmware 3.x und iOS4, iOS5 und iOS6.
Als Erstes benötigt man diese Konfigurationsdatei, die man auf sein iPhone herunterlädt. Zuschicken per Mail kann man die sich auch. Sobald die Datei auf dem iPhone empfangen wird, bietet das Gerät nun an, dieses Zertifikat zu installieren.

installieren

Anschließend wird man beim Installieren nach Benutzername und anschließend nach dem Passwort gefragt.Der Benutzername ist die UHH-Kennung mit einer kleinen Erweiterung, nämlich „@uni-hamburg.de“ dahinter. Also so etwas wie „fwxy123@uni-hamburg.de„.

username

Das Passwort ist natürlich das Passwort der UHH-Kennung.

passw

Nach erfolgreichem Import der Konfigurationsdatei findet man ein neues Profil unter: Einstellungen -> Allgemein -> Profil, dort kann man es auch bei Problemen wieder entfernen.

profil

Nun fehlt noch die Verbindung zum eduroam oder UHH-WPA Hotspot. Hierfür muss man allerdings an der Uni sein, sonst kann man diesen Hotspot nicht empfangen.

hotspot

Das Verfahren wurde mittlerweile geändert, nun sollte man eduroam verwenden, nicht UHH-WPA.

So, das wars, damit sollte der iPod-Touch bzw. das iPhone sich automatisch mit den UHH-WPA bzw. eduroam Hotspots verbinden und sich dort auch selbstständig mit der UHH-Kennung authentifizieren. Diese ganze Arbeit ist also nur einmal erforderlich.

Quelle: RRZ UHH-WPA 

Update1: Ich habe mal den Link für die Konfigurationsdatei aktualisiert.

Update2: Proxyserver ist nicht mehr notwendig für UHH-WPA und eduroam.

Update3: Eduroam sollte nun verwendet werden, nicht mehr UHH-WPA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.